AGBs

Allgemeine Geschäfts­bedingungen

Zeilengold Verlag
Nadine Skonetzki
Konstanzer Str. 68
78315 Radolfzell am Bodensee
info@zeilengold-verlag.de
Tel.: +49 (7732) 3027356

 

§ 1  Allgemeines
Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Zeilengold Verlag und dem Kunden.

 

§ 2  Vertragsabschluss 
1.  Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Käufer eine Bestellung per Online- Shop, Telefon, Fax, Brief oder E-Mail an uns aufgibt. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor.

2. Bestellungen gelten als angenommen, wenn die Lieferung und Berechnung an den Kunden erfolgt und/oder wenn der Auftrag dem Kunden in Textform bestätigt wird.

 

§ 3 Erfüllungsort
Erfüllungsort ist Radolfzell am Bodensee.

 

§ 4 Lieferung

1. Die Ware wird schnellstmöglich versendet, in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen versendet.

2. Kann ein Titel nicht umgehend ausgeliefert werden, wird der Käufer umgehend benachrichtigt.

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

1. Die Versendung der Ware erfolgt grundsätzlich gegen Rechnung, bei Neukunden behalten wir uns Vorkasse vor. Desweiteren ist Vorkasse und Barzahlung bei Abholung möglich.

2. Der Kunde verpflichtet sich, nach Erhalt der Ware innerhalb des auf der Rechnung genannten Zeitraums den vollen Kaufpreis ohne Skontoabzug zu zahlen.

3. Befindet sich der Käufer in Verzug, so kann der Verkäufer gemäß § 288 Absatz 1 BGB Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz verlangen.

4. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch uns anerkannt wurden. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts besteht nur, wenn der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 6 Versandkosten

1. Für Privatkunden innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung unabhängig vom Bestellwert verpackungs- und portokostenfrei!

2. Buchhandlungen erhalten Buchhandelsrabatt und versandkostenfreie Lieferung.

3. Bei Bestellungen aus dem Ausland zahlen Sie als Käufer den Portoanteil, der über dem Preis liegt, den eine Lieferung innerhalb Deutschlands kosten würde.

4. Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

5. Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

§ 7  Gewährleistung/Haftung
1. Der Verkäufer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

2. Als Käufer werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Verlag und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Ihre Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

 

§ 8  Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Zeilengold Verlages Nadine Skonetzki.

 

§ 9  Datenschutz
1. Der Verkäufer ist berechtigt, die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten.

2. Der Verkäufer verwendet die Daten ausschließlich für Geschäftsbeziehungen zum Käufer. Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte.

 

§ 10 Widerrufsrecht
Sie haben als Kunde folgendes Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Zeilengold Verlag
Nadine Skonetzki
Konstanzer Str. 68
78315 Radolfzell am Bodensee
info@zeilengold-verlag.de

 

§ 11 Widerrufsfolgen
1. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns gegebenenfalls Wertersatz leisten.

2. Als Käufer haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Bei einer Reklamation wegen fehlerhafter Lieferung ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

§ 12  Schlussbestimmungen
1.  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Maßgebliche Sprache für den Vertragsschluss sowie das gesamte Vertragsverhältnis ist Deutsch.

2.  Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Radolfzell. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

 

§ 13 Salvatorische Klausel 
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

§ 14
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen des BGB.