Der Da Vinci Fluch – Bloodmoon is coming, … – Katharina Sommer

14,90 

Dilogie – Band 1

„Menschen jagen Hexen – Hexen jagen die Zeit…“

Eine Welt voller Magie, eine Welt ohne die berühmte Mona-Lisa.

Als Carrie ihre magischen Kräfte verliert, muss sie auf eine französische Privatschule wechseln. Ab sofort bestimmen nicht mehr Zaubersprüche, sondern Zicken und Hausaufgaben ihren Alltag. Auch Francis, Sahneschnittchen Nummer eins, macht ihr das Leben alles andere als einfach. Doch als er erfährt, wer ihre Vorfahren sind, verwandelt sich sein Hass in verdächtig intensives Interesse.
Ist sie bereit ihm zu helfen? Vor allem wenn dabei eine Möglichkeit für sie herausspringt, ihre alten Kräfte wiederzuerlangen? Eine magische Reise in die Vergangenheit beginnt…

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3-946955-08-5 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

„Menschen jagen Hexen – Hexen jagen die Zeit…“

Eine Welt voller Magie, eine Welt ohne die berühmte Mona-Lisa.

Als Carrie ihre magischen Kräfte verliert, muss sie auf eine französische Privatschule wechseln. Ab sofort bestimmen nicht mehr Zaubersprüche, sondern Zicken und Hausaufgaben ihren Alltag. Auch Francis, Sahneschnittchen Nummer eins, macht ihr das Leben alles andere als einfach. Doch als er erfährt, wer ihre Vorfahren sind, verwandelt sich sein Hass in verdächtig intensives Interesse.
Ist sie bereit ihm zu helfen? Vor allem wenn dabei eine Möglichkeit für sie herausspringt, ihre alten Kräfte wiederzuerlangen? Eine magische Reise in die Vergangenheit beginnt…

Zusätzliche Information

Signatur?

Ja, mit Signatur, Nein, ohne Signatur

Leseprobe

Bewertungen

  1. WinnieHex

    Die junge Hexe Carrie verliert ihre magischen Kräfte, aber damit nicht genug, denn wenn Sie diese nicht mehr besitzt dann kann Sie auch nicht weiter auf die magische Schule für Hexen gehen. Deswegen ist Sie gezwungen eine „normale“ Privatschule“ zu besuchen, klar es ist eine Umstellung aber Carrie versucht ihr bestes und freundet sich bald mit Valerie an. Valeries Freund Francis kommt anfangs gar nicht mit Carrie klar, bis er herausfindet wer Sie wirklich ist. Auf einmal ist er der „liebe“ Junge von nebenan, aber was will er nur plötzlich von Carrie?
    So, erstmal zum Cover…ich finde es unglaublich schön gehalten.
    Der Klappentext ist genau richtig, er verrät nicht zu viel aber auch nicht zu wenig und macht total neugierig. Der Titel lässt natürlich vermuten, dass auch ein Gemälde eine große Rolle spielen könnte in diesem Buch, aber verraten werde ich es erstmal nicht.
    Was man auch nicht unbeachtet lassen sollte ist, dass viele Ausdrücke aus dem französischen Stammen, was aber eigentlich klar sein sollte, wenn man etwas darüber nachdenkt. Ich bin wirklich gut in die Geschichte eingetaucht, denn es wurde alles gut ausformuliert, so dass man nicht direkt mit offenen Fragen in die Story geworfen wurde.
    Mir gefiel die Intension des Buches gut und deswegen kann ich nur 5 von 5 Sternen geben

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten