Die Tränenkönigin – Jay Lahinch

12,99 

Dilogie – Band 1

„Und auch wenn ich der Trauer nachgeben möchte, ist es die Seele meines Bruders, die ich retten muss.“

Manchmal ist der Tod nicht nur das Ende eines geliebten Herzens, sondern besiegelt zugleich dein Schicksal. Das muss Nava schmerzlich erkennen, als ihr Zwillingsbruder nach dem Tod ihrer Eltern verstummt. Eine Flucht aus Marenna scheint ihr einziger Ausweg und nur der fremde Jayden ist bereit, sie auf dieser Reise ins Ungewisse zu begleiten. Erst ein unglaubliches Angebot der Tränenkönigin gibt ihrem Weg eine Richtung. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Tränen, die nicht nur das Schicksal ihres Bruders, sondern das einer ganzen Welt für immer verändern könnten.

„Ich liebe den Regen, denn er macht deine Tränen unsichtbar.“

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

„Und auch wenn ich der Trauer nachgeben möchte, ist es die Seele meines Bruders, die ich retten muss.“

Manchmal ist der Tod nicht nur das Ende eines geliebten Herzens, sondern besiegelt zugleich dein Schicksal. Das muss Nava schmerzlich erkennen, als ihr Zwillingsbruder nach dem Tod ihrer Eltern verstummt. Eine Flucht aus Marenna scheint ihr einziger Ausweg und nur der fremde Jayden ist bereit, sie auf dieser Reise ins Ungewisse zu begleiten. Erst ein unglaubliches Angebot der Tränenkönigin gibt ihrem Weg eine Richtung. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Tränen, die nicht nur das Schicksal ihres Bruders, sondern das einer ganzen Welt für immer verändern könnten.

„Ich liebe den Regen, denn er macht deine Tränen unsichtbar.“

Zusätzliche Information

Signatur?

Ja, mit Signatur, Nein, ohne Signatur

Bewertungen

  1. WinnieHex

    Die Zwillinge Nava und Nate sind unzertrennlich, bis ihrer Eltern sterben. Nate hat der Tod der beiden Elternteile hart getroffen und hat er seitdem aufgehört zu sprechen, zu allem Überfluss müssen die beiden dann auch noch bei Madame Patrice leben, Sie war eine Bekannte ihrer Eltern. Der Sohn von Madame Patrice möchte gerne Nava zu seiner Frau nehmen, die findet das alles andere als witzig und überlegt wie Sie der Ehe zuvorkommen kann. Nava versucht mit Nate zu fliehen, in der Hoffnung auf der anderen Seite der Stadt ein neues Leben beginnen zu können. Auf ihrer Flucht begegnet Sie Jayden denn Sie durch Zufall mal kennengelernt hat zusammen versuchen Sie einen Weg in die Welt hinter die Stadtmauern zu finden…

    Alleine das Cover ist schon absolut schön. Ich finde die Farben und die Illustration total gelungen.

    Die Autorin hat eine wirklich phantastische Welt geschaffen, was ich toll fand ist das aber Sie eine alte Vorstellung in dieser Welt nutzt. Frauen haben Sie gute wie keine Rechte nur die Männer können auf Sie Anspruch erheben. Das Nava hier anfangs als schüchternes und teilweise naives Mädchen dargestellt wird finde ich auch gut, Sie wächst quasi mit der Geschichte mit und entwickelt eine unglaubliche Stärke. Sie versucht ja nicht nur sich sondern auch ihren Bruder zu retten, aber die Stadt Marenna ist in sich eingeschlossen und die man kommt nur schwer hinaus.

    Bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht, denn das Ende ist offengehalten und ich denke schon das da noch was nachkommen wird.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten