Winterhof – Sameena Jehanzeb

10,90 

»Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.«

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3-946955-15-3 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

»Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.«

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.

Zusätzliche Information

Signatur?

Ja, mit Signatur, Nein, ohne Signatur

Leseprobe

Bewertungen

  1. Christina

    Cover
    Das Cover dieses Buches ist mir sofort aufgefallen. Es wirkt düster und geheimnisvoll mit der Schneekönigin auf dem Cover. Außerdem trägt es schöne Verzierungen am Rand, auch die Schrift ist gut erkennbar und gut gewählt. Der Klappentext weckte dann die neugier in mir.

    »Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.«

    Auch diese Märchenadaption aus dem Zeilengoldverlag holte mich ziemlich schnell ab. Kora liebte den Winter, auch wenn ich dies nicht tue, da es aber immer wärmer wurde und es kaum noch richtig schneite machte sie sich auf die suche danach – nach dem Schnee, denn sie brauchte den Schnee für ihr krankes Herz. Bald fand sie ihn auch in einem kleinen Dorf, doch dass sie das Schicksal dorthin verschlagen hat und unmögliches von ihr forderte wusste sie bis dahin noch nicht.

    Zuerst vielen mir ziemlich viele Äußerlichkeiten auf, wie die Kapitel die einen Contdow runter zählten was mich sehr neugierig gemacht hatte, denn was passiert denn da bei null. Dies allein entfachte meine Neugier auf die Geschichte. Jedes Kapitel war zu Beginn mit einem kleinen Bild, einem Schloss verziert was sehr typisch für ein Buch dieses Verlages ist und mir gefällt sowas. Außerdem befinden sich sehr schöne Zeichnungen in dem Buch, die das Ganze traurige und düstere etwas auflockerten.

    Ja anders kann man es nicht beschreiben das Buch ist traurig, herzzereißend und schön. Ich muss sagen ich lese gerne Märchenadaptionen und habe hier eigentlich etwas völlig anderes erwartet, aber dennoch gefiel es mir, da es mal etwas völlig anderes war. Die Autorin mischte Koras Geschichte die bereits eine Familie und zwei Kinder hatte mit der, der Schneekönigin. Keine Beschönigungen dieses Märchens, nein manchmal war es knallhart oder sogar etwas entsetzt wie der Verlauf der Geschichte war, aber es passte irgendwie.

    Die Charaktere selbst waren leider nicht ganz so tief wie ich es mir gewünscht hätte, man kann nur erahnen wie die Personen sind durch ihr Handeln und durch ihre Lebenseinstellungen. Hier wäre ein bisschen mehr tiefe trotz der wenigen Seiten schön gewesen, da ab der das Hauptaugenmerk auf der Schneekönigin Geschichte lag und diese gut umgesetzt wurde viel es nicht gar so ins Gewicht. Auch das Thema Klimawandel wurde auf eine schöne Art und weise hier verpackt.

    Der Schreibstil gefiel mir recht gut, leicht und flüssig, doch mit eine Prise Spannung schaffte es die Autorin mich zu überzeugen. Was mir zudem noch gut gefiel das die Autorin das Schloss, den magischen Ort und die Leute die darin wohnten und sich ihrem Schicksal beugten sehr gut beschrieben war. Auch die Gefühle kamen gut an, eine leichte schwere die mich beim lesen beschlich und mich zum Teil mit Kora mitfühlen liesen waren überwältigend.

    Ich danke der Spread and Reed Agentur sowie dem Zeilengoldverlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

    Mein erstes Buch der Autorin was zwar einen anderen Verlauf nahm als erwartet, aber trotzdem überzeugen konnte. Wer Märchenadaptionen und düster, traurige Bücher mag der ist hier genau richtig , aber erwartet kein Friede, Freude, Eierkuchen denn dann werdet ihr enttäuscht werden. Die Autorin selbst sagt das Buch hat Zähne und scheut sich nicht zuzubeisen, dem ist nichts entgegenzusetzen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten